Apollofalter-Wanderweg

Länge ca. 6 Kilometer

ApollofalterDer Apollofalter-Wanderweg verbindet als Rundweg die Orte Weihersmühle, Arnstein und Kleinziegenfeld. Daher bieten sich viele Möglichkeiten, den Weg zu beginnen bzw. auch einzelne Abschnitte herauszugreifen. Idealerweise startet man an einer der beiden Tafeln, die in Kleinziegenfeld (Talwiesen) und unterhalb von Arnstein (Felsen) am Alten Arnsteiner Berg stehen.Kleinziegenfeld Apollofalter-Infotafel

Die Route verläuft entlang felsiger Bereiche auf vorhandenen Wanderwegen mit gut begehbarem Untergrund. Feste Schuhe sind notwendig. Von Kleinziegenfeld aus besteht sogar die Möglichkeit, die felsdurchsetzten Trockenhänge des Naturschutzgebietes Hühnerberg vom geteerten Weg im Tal aus zu erkunden. Eine empfehlenswerte Extratour, gut geeignet für Familien mit Kleinkindern oder Kinderwagen!

Dieser Wanderweg wurde im Rahmen des Projekts „Bayerns Ureinwohner“ vom Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels ausgewiesen. Informationen zum Projekt gibt es beim Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels.

Ein Faltblatt des Landschaftspflegeverbands mit einer Beschreibung des Apollofalters, das auch den Routenplan für den Wanderweg enthält, erhalten Sie im Internet.