Urlaub mit dem Caravan

Wer mit dem Wohnmobil nach Weismain kommen möchte, kann den Stellplatz beim städtischen Bauhof nutzen.

Stellplatz in Weismain

Stellplatz für Wohnmobile in Weismain

Caravan-Touristen können ihr Fahrzeug auf einem großen Parkplatz auf dem Gelände des städtischen Bauhofs abstellen (zwischen Giechkröttendorfer Straße und Burgkunstadter Straße). Vom Parkplatz aus sind es nur wenige Minuten bis in die Stadtmitte. Supermärkte und eine Tankstelle sind ebenfalls nicht weit entfernt.

Auf dem Gelände stehen vier Plätze für Wohnmobile zur Verfügung. Eine Begrenzung der Aufenthaltsdauer gibt es nicht, und Gebühren werden für das Abstellen nicht erhoben. Der Platz ist ganzjährig benutzbar, gepflastert und eben.
Eine Holiday-Clean-Anlage steht für eine umweltfreundliche Ver- und Entsorgung bereit. Außerdem befindet sich auf dem Gelände eine Stromversorgungssäule. Container für Altglas und Altmetall sind beim Stellplatz vorhanden.

Anfahrt:
Autobahn A 9 Nürnberg-Berlin bis zum Dreieck Bayreuth-Kulmbach, weiter auf der A 70 in Richtung Bamberg bis zur Abfahrt Stadelhofen. Von dort erreichen Sie Weismain nach einer etwa 12 Kilometer langen Fahrt durch das malerische Kleinziegenfelder Tal.
Nach der Fahrt durch das Obere Tor am Markt links abbiegen in Richtung Burgkunstadt, dann die zweite Straße wieder links (Giechkröttendorfer Straße). Die Einfahrt auf den Stellplatz finden Sie gleich rechter Hand nach dem Überqueren der Weismain.

Alternative:
A 73 aus Richtung Erlangen, dann B 173 in Richtung Kronach und weiter auf der B 289 über Burgkunstadt nach Weismain. Wenn Sie die Brauerei Püls passiert haben, biegen Sie bei nächster Gelegenheit rechts ab.