Auf Pfaden und Wegen ins malerische Strössendorf

Die Wanderung beginnt in Altenkunstadt beim Bootshaus am Main. Über weite Wiesen führt Sie der Weg am Main entlang in Richtung Maineck.
Wanderführer Stefan Hanke erzählt Ihnen dabei einiges über die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Auf einer Pappelallee wandern Sie in den Ortsteil Prügel, wo Sie von Wanderführer Stefan Hanke führt Sie von Altenkunstadt über den Strössendorfer Hausberg „Külmitz“ weiter über Wanderwege mit Blick auf Spiesberg, vorbei an der alten Eiche von Zeublitz Richtung Strössendorf. Unterwegs genießen Sie die Pfade und Wege durch alte Waldbestände mit allen Sinnen und erfahren dabei allerlei Interessantes über die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.
In Strössendorf angekommen sehen Sie das hoch über dem Main gelegene weithin sichtbare bezaubernde Ensemble von Schloss und Kirche.
Nach einer Besichtigung der Kirche schließt sich eine kleine Pause in idyllischer Umgebung des Schlossgartens mit Kaffee und Kuchen an. Anschließend geht es zurück über den Radweg Strössendorf Richtung Altenkunstadt, beim Parkplatz Drei Linden über den Külmitz wieder zu unserem Ausgangspunkt.

Denken Sie bitte an festes Schuhwerk und an wetterfeste Kleidung!

Leistungen: Geführte Wanderung mit Genuss-Stopp und kleinem Erinnerungsgeschenk

Termin: Freitag, 10. Mai 2019 – 14:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 18,00 Euro
Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 15 Personen
Dauer inkl. Pausen: ca. 4 Stunden, ca. 7 km
Treffpunkt: 96264 Altenkunstadt, Parkplatz Langheimer Straße 93/Kreisel
GPS-Standort: 50.120524, 11.233105

Veranstalter:
VHS Lichtenfels und Gemeinde Altenkunstadt
Online-Buchung: www.vhs-lif.de