Die „Borkuschter“ Unterwelt

Unter Leitung von Rudi Fetzer und Karl Heinz Goldfuß entdecken Sie die „Borkuschter“ Unterwelt. Die rund zweistündige Tour führt durch sechs ausgewählte Keller, die unter dem Burgkunstadter Marktplatz liegen. Dank der Unterstützung der Eigentümer können in den jahrhundertealten Kellern aufschlussreiche Einblicke in die Geschichte gewonnen werden. Die Führungen durch die privaten Keller erfolgen auf eigene Gefahr. Gutes Schuhwerk wird empfohlen. Jeder Teilnehmer muss eine Taschenlampe mitbringen.

Leistungen: Kellerführung mit anschließender Einkehr in der Kneipe „Rösla“ am Marktplatz mit Brotzeit und Getränk

Termine:

Samstag, 4. September 2021 – 16:00 Uhr
Samstag, 16. Oktober 2021 – 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro
Teilnehmerzahl: min. 8, max. 15 Personen pro Gruppe (2 Gruppen)
Dauer: 2 Stunden (zzgl. Einkehr)
Treffpunkt: Nepomukstatue am Marktplatz (GPS-Standort: 50.141120, 11.252232)

Veranstalter: VHS Lichtenfels, Stadt Burgkunstadt
Online-Buchung: www.vhs-lif.de (Buchungs-Nr. für den 4. September: G71045 und 71046, für den 16. Oktober: G71047 und G71048)