Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Flugreise nach Rumänien

12 Oktober 08:00 - 19 Oktober 23:30

Donaudelta – Karpaten – Siebenbürgen – Bukarest
12. bis 19. Oktober 2019 mit den „Obermain Globetrotter“

Samstag, 12. Oktober
Anreise mit der Bahn zum Flughafen Frankfurt und Direktflug mit der Lufthansa nach Bukarest. Am Airport Empfang durch unsere Reiseleitung und Bustransfer nach Tulcea (ca. 300 km). Ankunft am späten Nachmittag im ****-Hotel Esplanade in Tulcea, Abendessen + Übernachtung!

Sonntag, 13. Oktober
Heute erleben wir ein einmaliges Naturparadies. Beim Besuch des Donaudelta-Museums erfahren wir viel Wissenswertes über das Biosphären-Reservat des Donaudeltas. Nachmittags entdecken wir dann dessen bezaubernde Schönheit hautnah. Mit dem Schiff fahren wir quer über das zweitgrößte Flussdelta Europas bis zum Pelikanreservat, eines der Naturschutzgebiete im Delta. Genießen wir die einzigartige Ruhe dieses unberührten Ökosystem, in dem zahlreiche Vögel, über 1.200 Baum- und Pflanzenarten sowie einzigartige Pelikankolonien ihre Heimat gefunden haben, ein wirklich tolles Erlebnis! Abendessen und Übernachtung in Tulcea im gleichen Hotel des Vortages

Montag, 14. Oktober
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Sinaia. Hier besichtigen wir das Sinaia Kloster, mit seiner alten Kirche, schönen Fresken und gut erhaltenen Mönchszellen, bevor die Reise weiter nach Predeal geht. Über die schmalen Straßen erreichen wir den beliebten Luftkurort, der umgeben von fünf Berg-Massiven eine besonders schöne Kulisse bietet. Die Karpaten sind ein sehr beliebtes Ski- und Wandergebiet in Rumänien und bieten ein breites Angebot an Skiliften und Pisten, die auch im Sommer teilweise geöffnet sind. Es bietet sich ein Spaziergang durch die Berge an, um die Natur zu genießen! Abendessen und Übernachtung im ****-Hotel Piemonte in Predeal.

Dienstag, 15. Oktober
Am heutigen Morgen brechen wir nach dem Frühstück nach Hărman (Honigberg) auf. Hier erwartet uns die eindrucksvolle Kirchenburg von Hărman, welche zu einer der besterhaltensten Kirchenburgen von Rumänien zählt. Danach führt unsere Reise weiter nach Brasov (Kronstadt). Die malerische Stadt wurde im 13. Jahrhundert von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war über Jahrhunderte ein wirtschaftliches und geistliches Zentrum der Siebenbürger Sachsen. Beim Stadtrundgang durch die engen Gassen der barocken Altstadt gelangen wir über den großen Rathausplatz zur größten gotischen Kathedrale Südosteuropas. Die Schwarze Kirche hat ihren Namen aufgrund eines Brandes im Jahr 1689 erhalten, der die Mauern schwarz färbte. Nach der Renovierung ist das imposante Gebäude nun grau. Die Besichtigung der Stadtmauer mit Toren und Pulvertürmen rundet den Rundgang ab. Im Anschluss erwartet uns einer der Höhepunkte dieser Reise, das Schloss Bran (Törzburg) ! Steil hinauf ragt das als „Schloss Dracula“ bekannte mittelalterliche Gebäude oberhalb einer Schlucht und thront über der Walachei. Es erinnert stark an die beschriebene Burg aus dem Dracula Roman von Bram Stoker. In dieser Gegend entstand und begann die berühmte Geschichte. Inspiriert wurde der Schriftsteller des weltberühmten Romans durch Prinz Vlad III. Draculea, der um 1431 lebte und im 15. Jahrhundert über dieWalachei herrschte. Wie fühlt es sich an, in diesem sagenumwobenen Schloss zu wandeln? Unzählige Schauergeschichten kennt man über diesen mysteriösen Ort. Nach vielen Eindrücken erfolgt die Rückfahrtnach Predeal, Übernachtung und Abendessen im Hotel vom Vortag!

Mittwoch, 16. Oktober
Heute fahren wir nach Sighisoara (Schäßburg), wo wir eine der schönsten mittelalterlichen Festungen Europas im Rahmen einer Stadtführung erkunden. Die Burganlage mit den sieben Wehrtürmen und den rund 150 Wohnhäusern ist UNESCO Weltkulturerbe. Es ist das einzige erhaltene Ensemble dieser Art. Wir besichtigen auch das berühmte Geburtshaus des Grafen Draculas. Weiter geht`s nach Biertan (Birthälm), wo wir der größten Wehrkirche Rumäniens einen Besuch abstatten. Von weitem können Sie die Kirchenburg schon erkennen, denn sie steht majestätisch etwas erhoben über allen Bauernhäusern. Im Anschluss Weiterfahrt nach nach Bazna (Baaßen). Von hier aus startet am Nachmittag eine gemütliche Fahrt mit dem Pferdewagen nach Boian (Bonnesdorf). Nur noch eine kurze Fahrt mit dem Bus und im ****-Hotel Binder Bubi in Medias werden wir bereits erwartet. Abendessen + Übernachtung!

Donnerstag, 17. Oktober
Heute besichtigen wir das Salzbergwerk von Turda. Bereits in römischer Zeit wurde hier in der Region Salz gewonnen. Die Salzgewinnung in der Miene Joseph begann im Jahre 1740 und zwischen 2008 und 2010 wurde die 115 m tief gelegene Miene restauriert und modernisiert. Heute erwartet die Besucher auf einer aus Salzresten entstandenen Insel ein „Vergnügungspark“ mit einem Riesenrad, ein Amphitheater mit Vorstellungen, einem Minigolfplatz und vieles mehr. Die Führung mit unserem Reiseleiter erzählt viel Interessantes über die Geschichte der Miene und der Salzgewinnung in der Region. Wieder über Tage fahren wir weiter nach Cluj Napoca (Klausenburg), zur Besichtigung der Michaelskirche, welche das bedeutendste Beispiel einer gotischen Hallenkirche in Siebenbürgen ist. Anschließend Rückfahrt nach Bazna und Übernachtung im Hotel des Vortages. Zum Abschluss des Tages erwartet uns ein festliches Abendessen mit buntem Folkloreprogramm, lassen wir uns überraschen!

Freitag, 18. Oktober
Der heutige Tag führt uns zuerst nach Sibiu (Hermannstadt). 1147 wurde diese mittelalterliche Stadt von deutschen Einwanderern gegründet und aufgebaut. Heute hat die Stadt den Ruf des kulturellen und geistlichen Mittelpunkts Rumäniens. Hier befindet sich eine der schönsten und ältesten Eisenbrücken des Landes, um die sich zahlreiche Legenden ranken. Eine besagt, dass die Brücke oft von Händlern überschritten wurde, die die Einheimischen betrogen. Wenn ein solcher Händler erwischt wurde, wurde er hinunter geworfen. Kein Wunder, dass diese Brücke den Beinamen „Lügenbrücke“ trägt. Die ehe-malige Kulturhauptstadt Europas hat noch viele andere sehenswerte Gebäude zu bieten, z. B. das Alte Rathaus und das Brukenthal-Palais. Weiterfahrt nach Călimănești, hier befindet sich das Kloster Cozia, welches als eines der ältesten und komplexesten geschichtlichen Kunstdenkmäler Rumäniens bekannt ist. Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Kloster besitzt das Grab des walachischen Fürsten Mirceacel Batran. Die Atmosphäre in der Klosterkirche, mit Ihren unzähligen Wandmalereien, wird uns in Ihren Bann ziehen. Danach führt die Reise weiter in die Hauptstadt Rumäniens, nach Bukarest, wo wir erste Eindrücke bei einer Stadtrundfahrt erhalten. Das Stadtbild ist geprägt von vielfältigen Architekturstilen auf engstem Raum, lassen wir uns vom Anblick der Bauwerke wie dem Triumphbogen, dem Nationaltheater, dem prächtigen Königsschloss und dem Parlamentspalast (das zweitgrößte Gebäude der Welt) beeindrucken. Ehrfürchtig bestaunen wir beim Besuch der Patriarchalkathedrale die kunstvollen Wandgestaltungen der rumänisch-orthodoxen Kirche. Hatjemand bemerkt, dass der Grundriss des Zentralbaus ein griechisches Kreuz darstellt? Abendessen und Übernachtung im ****-Hotel Ramada Parc in Bukarest!

Samstag, 19. Oktober
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Verabschiedung unserer Reiseleitung und des Busfahrers, Einchecken und Rückflug nach Frankfurt!

Inklusivleistungen:
• Flug mit Lufthansa Frankfurt / Bukarest bzw. Bukarest / Frankfurt
• Rundreise und Transfers ab Bukarest im klimatisierten Reisebus
• Deutschsprechende Reiseleitung ab / bis Flughafen
• 7 Nächte in 4-Sterne Hotels (Landeskategorie)
• 7x Frühstück & Abendessen
• alle Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
• Schifffahrt ins Donaudelta (inkl. Wein an Bord), Fahrt mit dem Pferdewagen
• Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Der Reisepreis pro Person im DZ ist abhängig von der Zahl der Reiseteilnehmer und beträgt:
949,00 Euro ab 25 Teilnehmer
1049,00 Euro ab 15 Teilnehmer
1149,00 Euro ab 10 Teilnehmer

Wunschleistungen pro Person:
• Zuschlag Einzelzimmer: 169,00 Euro

Zusatzkosten: • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer

Anmeldungen möglich bis zum 31. Juli 2019; es können maximal 32 Gäste an dieser Reise teilnehmen!

Reisevermittler: Solamento Reiseagentur Nicole Rauh, 96224 Burgkunstadt / Hainweiher 28, Tel. 09572/3451 oder 01578/3039234 oder nrauh@outlook.de // www.rauh-reisen.deInfos und Anmeldungen direkt bei Nicole Rauh, Solamento Reiseagentur
Weitere Infos und Anmeldungen gerne auch bei Walter Schütz, Görau 13, 96260 Weismain, telefonisch unter 0170/3565780 oder per E-Mail unter w.schuetz@kuechen-ulbrich.de

**Die Obermain Globetrotter freuen sich auf Anmeldungen vieler Reisefreudige!**

Details

Beginn:
12 Oktober 08:00
Ende:
19 Oktober 23:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Obermain Globetrotter

Veranstaltungsort

ab Görau
Görau
Weismain, 96260 Deutschland
+ Google Karte

Markt

Datum: 20 Oktober (08:00 Uhr - 17:00 Uhr)
Ort: Marktplatz, Am Markt, 96260 Weismain
Veranstalter: Stadt Weismain, Tel.: 09575 9220-10
Weiterlesen
20
Okt
2019
Veranstaltungstermin

Familien-Herbstwanderung

Datum: 20 Oktober (10:00 Uhr - 20:00 Uhr)
Ort: ab Weismain
Veranstalter: Turnverein Weismain 1904 e. V.
Weiterlesen
20
Okt
2019
Veranstaltungstermin

Wendelinfest

Datum: 20 Oktober (10:00 Uhr - 11:00 Uhr)
Ort: Kath. Kirche St. Clemens, Neudorf, 96260 Weismain
Veranstalter: Kirchenverwaltung Neudorf
Weiterlesen
20
Okt
2019
Veranstaltungstermin

Wanderung der Weismainer Wandergruppe

Datum: 22 Oktober (09:00 Uhr - 16:00 Uhr)
Ort: Kastenhof (Außengelände), Kirchplatz 7-13, 96260 Weismain
Veranstalter: Weismainer Wandergruppe

Die nächste Wanderung der Weismainer Wandergruppe hat Josef Schießl am Dienstag, 22. Oktober, vorbereitet. Das Ziel ist Kemmern. Treffpunkt im Weismainer Kastenhof ist bereits um […]

Weiterlesen
22
Okt
2019
Veranstaltungstermin

Stadtratssitzung

Datum: 22 Oktober (19:00 Uhr - 22:00 Uhr)
Ort: Rathaus, Am Markt 19, 96260 Weismain
Veranstalter: Stadt Weismain, Tel.: 09575 9220-10

Tagesordnung 1. Vorstellung des kommunalen Energieeffizienznetzwerks Oberfranken II 2. Erlass einer Satzung über die Benutzung von Spielplätzen und Freizeiteinrichtungen der Stadt Weismain 3. Immissionsschutzgesetze: Errichtung […]

Weiterlesen
22
Okt
2019
Veranstaltungstermin