Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abendwanderung

29. September 2021 16:00 - 20:30

Abendwanderung zur Burgruine Niesten und auf den Görauer Anger

Während einer Abendwanderung erscheint die spätherbstliche Natur in einem ganz eigenen Flair. Deshalb bietet die Weismainer Touristinformation am Mittwoch, 29. September, eine ausgiebige Wanderung zu späterer Stunde mit kleiner Brotzeit auf dem Görauer Anger an. Von Niesten verläuft der Weg hinab ins Bärental. Zwischen Fels und Wald, entlang an weiten Fluren und Feldern führt die Wanderstrecke hinauf zum Görauer Anger. Während einer gemeinsamen Brotzeit lässt sich die herrliche Aussicht, die bei schönem Wetter bis in den Frankenwald reicht, genießen. Anschließend kehrt die Wandergruppe gestärkt zur Burgruine Niesten zurück, um vom Burgberg aus den Sonnenuntergang auf sich wirken zu lassen.

Wanderführerin Jennifer Thiem erklärt unterwegs allerlei Wissenswertes über kleinere oder größere Dinge am Wegesrand. Außerdem hat sie viele praktische Tipps dabei, die das Wanderleben leichter machen.
Bitte mitbringen: Wanderschuhe, Getränk, Rucksack, ggf. Wanderstöcke, wetterangepasste Kleidung sowie eine Taschenlampe oder Stirnlampe

Im Preis in Höhe von 12,00 Euro ist eine kleine Brotzeit (Lunchpaket mit regionalen Spezialitäten) enthalten.
Termin: Mittwoch, 29. September 2021, ab 16:00 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Burgruine Niesten
Dauer der Wanderung etwa 3,5 Stunden (ca. 12 Kilometer)
Gebühr: 12,00 Euro

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldungen nimmt die Touristinformation Weismain unter Telefon 09575 9220-11 (9-12 Uhr) oder per E-Mail tourismus@stadt-weismain.de ab sofort entgegen.

Details

Datum:
29. September 2021
Zeit:
16:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

Touristinformation Weismain
Telefon:
09575 9220-11
E-Mail:
tourismus@stadt-weismain.de

Veranstaltungsort

Niesten
Niesten
Weismain, 96260 Deutschland
Google Karte anzeigen

Kommentare sind geschlossen.