Bio-Erlebnistage im Landkreis

Wissen, wo es herkommt: Öko-Modellregion Obermain-Jura bietet Radltour zu landwirtschaftlichen Betrieben sowie Hofbesichtigungen an

Am Freitag, 16. Juli 2021, um 17 Uhr starten die Bio-Erlebnistage der Öko-Modellregion Obermain-Jura mit einer Radeltour um Ebensfeld herum. Beim ersten Termin öffnen die Betriebe Storath und Wunsch ihre Höfe und zeigen allen interessierten Bürgerinnen und Bürger ihre Felder.

Die Radltour startet am Betrieb Bernhard Storath (Untere Straße 46, 96250 Ebensfeld). Von dort aus fährt die Gruppe entlang der Felder nach Unterneuses. Dort zeigt Jochen Wunsch vom Bio-Betrieb Wunsch sein Mohnfeld, und berichtet über den Anbau. Danach geht es zurück zum Betrieb Storath nach Ebensfeld, wo die Gruppe den Betrieb mit den Zweinutzungshühnern und den Hofladen besichtigen kann. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Getränke und eine kleine Brotzeit zu erwerben.

Die Bio-Erlebnistage gibt es seit einigen Jahren in ganz Bayern und nun dank der Organisation der Öko-Modellregion Obermain-Jura auch im Landkreis Lichtenfels. Die Bio-Erlebnistage dienen dazu, Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie allen Interessenten die Bio-Produkte aus der Region näherzubringen. Man kann sich so informieren, wo und wie einzelne Produkte produziert, verarbeitet und vermarktet werden.

Weitere Termine sind für September bereits geplant.

Am 18. September 2021 findet um 9 Uhr eine Hofführung mit Bio-Frühstück am Betrieb von Marcus und Janine Tzschoppe in Eben statt. Dort kann man neben einem bio-regionalen Frühstück viele Tiere am Hof entdecken. Neben den Rindern am Hof sind auch Hühner und Gänse dort zu Hause.
Anfahrt: Familie Tzschoppe, Eben 5, 96224 Burgkunstadt
Kosten: 15 Euro pro Person

Am 18. September 2021 findet um 17 Uhr eine Führung über das Gemüsefeld der Solidarischen Landwirtschaft in Wolfsloch statt. Die Gärtnerin wird ihr Reich zeigen, von Folientunnel bis Abholstation kann alles besichtigt werden.
Anfahrt: Solawi Wolfsloch, Gartenäcker Richtung Reuth, 96272 Hochstadt am Main
Kosten: Kostenlos

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich und möglich per E-Mail an bianca.faber@landkreis-lichtenfels.de oder telefonisch unter der Nummer 0173/3178470.

Wissen, wo unsere Lebensmittel herkommen: Die Öko-Modellregion Obermain-Jura bietet Bio-Erlebnistage an. Im Rahmen einer Radltour können am 16. Juli zwei Höfe in der Gemeinde Ebensfeld besichtigt werden. Foto: Klaus Schaumberger /ÖMR Siebentern

 

 

B a u e r
Pressestelle Landratsamt Lichtenfels

Kommentare sind geschlossen.