Bekanntmachungen

Vollzug der Baugesetze;
Aufstellung einer Einbeziehungssatzung für den Bereich „Buckendorf – Ost“

Der Stadtrat von Weismain hat in seiner Sitzung am 30.04.2019 die Aufstellung einer Einbeziehungssatzung für den Bereich „Buckendorf – Ost“ beschlossen. Der Geltungsbereich der Einbeziehungssatzung richtet sich nach dem Planentwurf der Firma A+I Ingenieurbüro GmbH, Architekten + Ingenieure Kromer-Ott, Am Jurablick 10, 95512 Neudrossenfeld.

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB liegen deshalb der Entwurf des Bauleitplanes sowie die Begründung in der Zeit vom

15. November 2019 bis einschließlich 20. Dezember 2019

bei der Stadt Weismain, Bauverwaltung, II. Stock, Zi.-Nr. 11, öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Während der Auslegungsfrist können Bedenken und Anregungen vorgebracht werden.

Udo Dauer
Erster Bürgermeister

Entwurf zur Einbeziehungssatzung „Buckendorf – Ost“ (pdf)

Lageplan zur Einbeziehungssatzung „Buckendorf – Ost“ (pdf)