Behinderungen Ortsumfahrung Modschiedel

Heiko Tremel kündigt an, dass es ab dem 20. Juli 2020 auf der Staatsstraße 2191 zu Behinderungen kommen wird.

Der Hintergrund ist, dass die Planungen zum Umbau des Knotenpunktes erhebliche Veränderungen der Straßenführung mit sich bringen und diese Arbeiten nur unter Vollsperrung vorgenommen werden können. Während dieser Bauphasen wird jedoch eine Fahrtrichtung auf der Staatsstraße immer zur Verfügung stehen. Dies bedeutet, dass man entweder in Richtung Stadelhofen oder in Richtung Kasendorf abfahren kann, erläutert der Leiter des Kreisbauhofs. Die Umleitung wird über die Autobahn erfolgen. Für Fahrzeuge, die nicht die Berechtigung haben, diese zu benutzen, ist eine weitere Umleitung ausgeschildert.

Der Landkreis bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger, sich auf die Sperrungen im Zuge der Bauarbeiten und die damit verbundenen Behinderungen einzustellen und um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Kommentare sind geschlossen.